• NiSV Kursangebote - Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde
Home > NiSV > NiSV Kursangebote > Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde

Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde Fachkunde NiSV

Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde

Dieser Grundkurs bildet die Basis für alle Fachkundemodule der Geräte. Das Modul Gundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde entfällt wenn:

  • mindestens 5 Jahre mit einem Gerät gearbeitet wurde
  • oder eine Ausbildung als staatlich anerkannte KosmetikerIn absolviert wurde
  • oder (je nach Bundesland) die Inhalte der Ausbildung im Fachbereich Dermatologie mindestens analog zu dem Rahmenlehrplan der staatlich anerkannten Kosmetikerin unterricht wurde. 

Absolventen unserer Schule, die die Ausbildung Fachkraft für Kosmetik und Naturkosmetik oder Fachkosmetik Teilzeit erfolgreich bestanden haben, erfüllen die Voraussetzungen und brauchen das Modul Gundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde nicht mehr zu absolvieren.

Die Haut ist das Arbeitsfeld der Kosmetiker/in / Behandler/in und übt unglaublich viele Aufgaben aus. Umso wichtiger ist es, im Zusammenhang mit der Arbeit mit Geräten, den Aufbau der Haut, die vielen Funktionen und Stoffwechselvorgänge zu verstehen. Dieses Wissen bildet die Grundlage für eine erfolgsorientierte Behandlung und Berufsausübung.

Wie oft hört man von unseriösen Versprechen, Werbeaussagen oder Zielsetzungen im Bezug auf die Haut. Das hat nichts mit mit professionellen Vorgehensweisen zutun und weicht häufig von tatsächlich zu erzielenden Ergebnissen ab, die unter Anderem nicht erreicht werden können, wenn die Grundbasis des Wissens fehlt oder nur teilweise vorhanden ist. 

Mit der apparativen Kosmetik lassen sich hervorragende Behandlungsergebnisse ohne medizinische Eingriffe im Bereich Gewebe-, Lymph- und Muskelstimulation, Einschleusung von Wirkstoffen in tiefere Bereiche auch in Kombinationsbehandlungen erzielen. Hierzu zählen Methoden wie Ultraschall, Iontophorese, Thermophorese, Mesoporation und Elektroporation.

Aber auch die Arbeit mit Interferenzstrombehandlungen (Reizstrom- und Wechselstrom) oder Hochfrequenzgeräte üben neben einer großen positiven Reizwirkung auf die Haut auch noch weiterhin eine Anregung des gesamten Stoffwechsels und Nervengewebe aus.

Bei eines gut durchdachten Behandlungsplanes mit apparativer Kosmetik und der Kombination mit hochwirksamen Wirkstoffen für die jeweiligen dominanten Hautmerkmale lassen sich störende Hautmerkmale wie Großporigkeit, Unreinheiten, Faltenbildung, erschlafftes Gewebe und Untervorsorgung super gut verbessern. 

Unser Ziel ist es, Ihnen die jeweiligen Fachkunden so hochwertig, klar verständlich & interessant zu vermitteln. Die Basis hiefür bildet natürlich immer der vorgegebene Lehrplan. 

 

 

Inhalt dieser Fachkunde 

e-Learning 28 LE (eine Lerneinheit (LE) = 45 min

  • nicht-medizinische Anwendungen 2LE online
  • Anatomischer Aufbau und Physiologie der Haut und ihrer Anhangsgebilde 10LE online
  • Funktionen der Haut und ihrer Anhangsgebilde inkl. Haare (Haarentwicklung, Haararten, Haarzyklus) 12LE online 
  • Anlagen zum Einsatz nichtionisierender Strahlung 2 LE (e-learning geeignet) 
  • Kenntnisse über die Wirkung von nichtionisierender Strahlung 2 LE (e-learning geeignet)

Präsenzunterricht in der Schule 50 LE

 

  • Pathophysiologie der Haut und der Hautanhangsgebilde (Erkennen von Zuständen, die einer kosmetischen Anwendung an der Haut entgegenstehen)  
  • Pigmentanomalien 
  • Hygiene 
  • Anlagen zum Einsatz nichtionisierender Strahlung 
  • Kenntnisse über die Wirkung von nichtionisierender Strahlung 
  • Aufklärung von Personen 

Für diesen Fachkundekurs Grundlagen der Haut können Sie sich bereits jetzt zur unverbindlichen Reservierung und zu den genannten Terminen bei uns anmelden. Somit wäre ein Kursplatz für Sie schon eingeplant, sobald es losgeht.

Ihre Vorteile bei einer unverbindlichen Reservierung: 

  • Kursplatz für Sie fest reserviert
  • mehr Planungssicherheit für Sie 
  • Sie erhalten erst eine Zahlungsaufforderung, wenn die Schulen zugelassen sind

Wann beginnen die Fachkunden?

Jede Schule, die die NiSV Fachkundeausbildungen anbieten möchte, muss sich im Bereich NiSV akkreditieren lassen. Bislang ist jedoch noch kein Verfahren beendet, so dass es noch keine zugelassenen Schulen gibt. Dies hat sicherlich auch unter Anderem mit der Coronasituation zutun.

Wir gehen davon aus, dass in der zweiten Jahreshälfte die Zulassungen nach und nach erteilt werden und halten Sie natürlich auf dem Laufenden, sobald Sie bei uns in der Reservierung stehen. 

 

 

Abschluss 

  • Fachkundenachweis Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde nach Vorgabe der NiSV

Die Prüfung setzt sich zusammen aus:

2 LE schriftlich

Dauer

  • Dauer der Fachkunde: 78 LE

Kursgebühr

1.900,00 EUR zzgl. 139,00 EUR Prüfungsgebühr

Gabriele Beck

Termine & Preise

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei.